Ein Leipziger Schriftsteller

Stacks Image 2
Band 13 und Band 14 – "Robert Kraft — gesammelte Romane und Novellen"
673 Seiten, Größe: 8°, illustriert
673 Seiten, Größe: 8°, illustriert

nicht mehr lieferbar



Erlebnisse eines dreizehnjährigen Knaben –
Bis zum Jünglingsalter auf seinen Seereisen.
Nach wahren Begebenheiten erzählt von R. Kr.
September/Oktober 2017
Seitenumfang je Band 675 S.
Mit geprägtem Titelbild und Lesebändchen

Die beiden Bände werden ergänzt mit zwei Audio-CDs. Diese enthalten Texte aus den Bänden, die von Arnulf Meifert gelesen wurden.
Auszüge aus:
Moderner Sklavenhandel
Am See
Der Tod an Bord
Blut und Feuer
In der Kaiserlichen Marine

Mit einem umfangreichen Nachwort von Franziska Meifert.
"Erlebnisse eines dreizehnjährigen Knaben" wurde von Dr. Gunnar Sperveslage in "Beobachter an der Elbe" Nr. 31, S. 54 – 55 rezensiert.

Dr. Sperveslage schreibt u.a.:
"Der Roman … ist gleich in mehrfacher Hinsicht ein Goldfund, die den Protagonisten auf alle Kontinente führt, ist werkgeschichtlich von großem Interesse und nicht zuletzt auch biographisch relevant." …
"Der Protagonist Fritz Jordan ist jedoch keine absolute Heldenfigur. Ganz anders als die Helden in den Erzählungen Karl Mays wird die Figur nicht idealisiert, sondern mit allen ihren menschlichen Schwächen geschildert. Fritz ist also nicht das Ideal, zu dem der Leser emporblickt, sondern er löst Empathie aus." …
"
Die Erlebnisse eines dreizehnjährigen Knaben sind insgesamt ein spannender und kurzweilig zu lesender Abenteuerroman. Abgerundet wird der Doppelband durch ein Nachwort von Franziska Meifert, in dem der Roman in essayistischer Form im Kontakt der zeitgenössischen Abenteuerliteratur, aber auch vor der Biographie Krafts dargestellt wird. Zur Lieferung gehören außerdem zwei Audio-CDs mit Lesungen aus dem Roman durch Arnulf Meifert."
Stacks Image 13035
Stacks Image 13043